Schülerstimmen zu „Vampi-Schlampi“ von Heidemar...

Schülerstimmen zu „Vampi-Schlampi“ von Heidemarie Brosche


 

Was hat mir an „Vampi-Schlampi“ gut gefallen?

__________________________________________________________________________________

Name: Jessica

Liebe Frau Brosche!

Das Buch hat mir gefallen, weil Vampi einfach zeigt, dass er keine Angst hat und dass man auch dabei eine Lehre lernt: „Man muss nicht den Angeber spielen, aber man schafft es zusammen am besten. Dieses Buch ist wundervoll!“

__________________________________________________________________________________

Name: Julian

Liebe Frau Brosche!

Das Buch hat mir sehr gefallen!

Am besten hat mir die Stelle gefallen, wo Vampi die Flederkäfer in den Sarg von Beißer reingeschmuggelt hat. Ich fand das sehr lustig beschrieben, wie der vor Schreck aufschrie. Gibt es vielleicht eine Fortsetzung von „Vampi-Schlampi“? Das würde mich sehr freuen!

Viele Grüße,

Julian

__________________________________________________________________________________

Name: Marie

Liebe Frau Brosche!

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich mag das Vampirmädchen Schnütchen am meisten, weil sie sich mit allen gut versteht und hilfsbereit ist.

Von Vampi kann man lernen, dass kein Problem unlösbar ist und gute Freunde dafür wichtig sind. Toll finde ich, dass diese Geschichte kein Ende hat, man kann sich überlegen wie es weitergehen könnte.

 

Viel Glück wünscht Ihnen 

Ihre Marie 

__________________________________________________________________________________

Name: Nadine

Liebe Frau Brosche!

Das Buch hat mir gut gefallen. 

Besonders spannend finde ich den Teil, in dem Vampi-Schlampi Beißers Fledermaus gerettet hat. Es ist auch schön gewesen, dass sich Vampi und Beißer versöhnt haben. Bei einigen Redewendungen wie zum Beispiel: „Wuckel-, Wockel-, Wackelzahn, gleich fangen unsere Ferien an“, muss ich manchmal lachen.

Der Text ist gut geschrieben, aber die Zeichnungen von Karin Reheis gefallen mir nicht so gut.

Sehr interessieren würde mich, ob es eine Fortsetzung von Vampi-Schlampi geben wird.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir eine e-Mail zurückschreiben könnten.

Viele Grüße 

Nadine 

__________________________________________________________________________________

Name: Liliane

Liebe Frau Brosche!

Wir haben in unserer Klasse Ihren Fortsetzungsroman „Vampi-Schlampi“ gelesen.

Das Buch hat mir gefallen.

Am besten fand ich den Schluss, wo Beißers Fledermaus in ein Erdloch fiel und Vampi sie mit seinem Schnürsenkel holte. Auch Beißer half Schlampi, und zwar brachte er den Umhang von der Schule. Beide lernten daraus, dass es gut ist, einen Freund zu haben und gegenseitig zu helfen.

Viele Grüße 

deine Liliane 

__________________________________________________________________________________

Name: Anton

Liebe Frau Brosche!

Das Buch war ganz spannend und es gefällt mir sehr. Aber mir gefällt nicht das mit den schlimmen Wörtern. Warum machen Sie das? Aber es sind sehr wenige. Gutes Buch.

__________________________________________________________________________________

Name: Milena 

Liebe Frau Brosche!

Wir haben in unserer Klasse den Fortsetzungsroman „Vampi-Schlampi“ gelesen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ganz besonders hat mich die Szene berührt, in der Vampi dem kleinen weinenden Mädchen aus der Nachbarschaft seine Hilfe anbot, sie nachhause zu fliegen. Die Kleine fühlte sich bestimmt bei Vampi geborgen und war ihm dankbar. Ich finde es schön anderen in Not zu helfen und viele Menschen könnten sich an „Vampi-Schlampi“ ein gutes Beispiel nehmen. Außerdem hat mich besonders fasziniert, dass Vampi bei allem, was Beißer ihm antat, ihn trotzdem nie verpetzte. Ich hätte solche Gehässigkeiten nicht ausgehalten, deshalb finde ich es prima, dass „Vampi-Schlampi“ bis zum Schluss durchgehalten hat und am Ende doch noch Beißers Freund wurde.

Noch ganz tolle Bücher und viel Glück wünscht Ihnen 

Ihre Milena 

__________________________________________________________________________________